Warum

Warum ich schreibe ...

Schreiben ist der Windhauch, der die Feder in die Lüfte trägt und ihren Weg bestimmt.
Schreiben ist die Zauberhand, die den Himmel weinen lässt und mancherorts gebogenen Regen malt.
Schreiben ist der Sonnenstrahl, der den Blüten Kleider schenkt.
Schreiben ist die Kunst, die Liebe Worte spendet und aus Gefühlen Bilder zeichnet.
Schreiben ist Traum und Märchen zugleich, ist, wenn die Fee dir die Hand reicht und dich auf eine Reise begleitet
und der Stift seinen ganz eigenen Tanz vollbringt.
Schreiben ist ein Wunder.

– Helena Schachtschabel